07.04.2011 – Ehrenamtliche in der Schulprävention

78733 R K B by S. Hofschlaeger pixelio.de
Wie wandert das HI Virus von einem zum anderen Menschen? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi Förderschule in Cottbus. Die Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ griff erneut zu einer bereits mehrfach erfolgreich erprobten Methode. Schulsozialarbeiterin Peggi Täubner holte „Erfahrene“ ins Haus.

René Schulz, ehrenamtliches Mitglied der AIDS-Hilfe Lausitz war zu den Jugendlichen gekommen, um mit ihnen über die Immunschwächekrankheit AIDS und über Sex zu sprechen. Der Ehrenamtliche leitete die aufgeweckten Neugierigen durch den breiten Dschungel an Informationen. Das Kondom spielte bei der Veranstaltung eine wichtige Rolle. Der 24-Jährige holte die Schülerinnen und Schüler da ab, wo sie gedanklich waren. Auch der Spaß kam nicht zu kurz.

„Aufklärungsarbeit muss einen Spannungsbogen zwischen Selbsterfahrung und neuen Erkenntnissen schlagen; wenn dann auch noch Lachen erlaubt ist, gelingt es, Motivation zu entfachen und die Jugendlichen beim Thema zu halten“, sagt der Pressesprecher Christian Müller. „Modelle, wie Frontalunterricht und Fachvorträge sind für uns tabu“, so Müller. Die AIDS-Hilfe Lausitz orientiert sich an den Wünschen und Bedarfen der Zielgruppe. Das „Wie sprechen wir darüber?“ ist entscheidend, ob die Kids in das Thema einsteigen. Mit einem Mix verschiedener Methoden bleibt das generierte Wissen länger erhalten. „Wir setzen auch im Unterricht auf Bewegung und Vielfalt“.

Zukünftig möchte der Verein stärker an Bildungseinrichtungen, wie z.B. Schulen präsent sein. Das Angebot der AIDS-Hilfe Lausitz richtet sich an Schülerinnen und Schüler, ganz gleich welcher Jahrgangsstufe. HIV und AIDS ist ein Thema, dass nicht früh genug mit Kindern und Jugendlichen besprochen werden kann.

Anfragen von Bildungseinrichtungen können direkt an den Vorstand über info(at)aids-hilfe-lausitz.de gemailt werden.


Text: Christian Müller  -  Bildquelle: S.Hofschlaeger/Pixelio.de