08.03.2008 - Spendenparty des AIDS-Hilfe Lausitz e.V. zum Frauentag im "Relaxxx"

IMG 1498 prot
Zwischen Discokugel, Scheinwerferkegel und rhythmischem Hüftschwung fütterte letzten Samstag das gut gelaunte Partyvolk „Dotty“, das kleine Spendensparschweinchen des AIDS-Hilfe Lausitz e.V. Tolle Preise wurden bei einer Tombola im „Relaxxx“ (Cafe´-Bar-Restaurant, Bahnhofstr. 49 in Cottbus) verlost. Zahlreiche Gäste waren dem Aufruf des seit Mai 2007 gegründeten Vereins gefolgt, um für einen guten Zweck zu spenden.

Vorstandsvorsitzender Michael Schölzel begleitete Drag Princess „Retisha de la Smer“ um kleine und große Gaben im runden „Dottybauch“ verschwinden zu lassen.

Knapp 200 Euro brachte der Abend; ein voller Erfolg. „Das Geld brauchen wir für zukünftige Präventionsprojekte rund um das Thema HIV und AIDS“, so die elegant auf Highheels stöckelnde Drag Schönheit. „Im letzten Jahr verzeichnete das Robert – Koch Institut bundesweit ca. 3.000 Neuinfektionen“, sagte Schölzel, „jede Infektion, ist eine zu viel!“
Mit lausitzweiten Präventionsprojekten will der Verein engagiert aufklären und beraten. Das Arbeitsteam des Vereins trifft sich monatlich um Projekte und Ideen zu diskutieren.


Hier geht es direkt zu den Bildern in die Bildergalerie


Text: Christian Müller / Pressearbeit - Fotos: Stefan Fiedler