deenfrplru
Eröffnung der 19. LesBI*Schwulen T*our 2018 in Potsdam
40.CSD Berlin | AIDS-Hilfe Lausitz e.V., CSD Cottbus e.V. und Freunde unterwegs

Achtung - Baustelle: Hier entsteht ein Ort für Vielfalt - Projektförderung macht's möglich

Gruppenraum vor der Sanierung Gruppenraum vor der Sanierung

Seit 14. April 2019 hält der Vorstand des AIDS-Hilfe Lausitz e.V. den Bewilligungsbescheid zur Umsetzung einer Sanierungsmaßnahme in den Händen. Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg (MASGF) fördert die Maßnahme "Raumgestaltung - Fit für mehr Bildung 1.0 in Cottbus" mit insgesamt 15.464,45 Euro.

 

Genau fünf Jahre ist es her, da zog im April 2014 der AIDS-Hilfe Lausitz e.V. in das Kulturzentrum "Bunte Welt" im Cottbuser Stadtteil Sachsendorf. In der Thierbacher Straße 21 hat der Verein in den letzten Jahren so einiges erlebt und bewegen können. Neben Beratungen zu HIV/Aids, HIV-Tests und Ehrenamtsfortbildung finden hier regelmäßig Gruppenangebote in Form von Treffpunkten statt, die die Menschen mit und ohne HIV nutzen. Seitdem die Vereine CSD Cottbus e.V. und AndersARTiG e.V. ins Kulturzentrum "Bunte Welt" eingezogen sind, wird vor Ort auch zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt beraten. Es ergeben sich hilfreiche Effekte durch die Zusammenarbeit. Hier kommt das monatliche CSD-Forum an den Tisch und bereitet den Christopher Street Day mit den CSD-Aktionswochen vor. Mittlerweile laufen auch die monatlichen Stammtische für Trans*-Personen, Lesben und Schwule gut. Nicht zuletzt wird hier das neue Schulteam von "Bildung unterm Regenbogen" angeleitet und so manch Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Spree-Neiße hat in diesen Räumen schon getagt. Der Ort hat sich entwickelt und trägt seit einigen Monaten den Namen "Regenbogenkombinat". Das nächste "Regenbogenkombinat" ist in Potsdam beim Landesverband AnderARTiG e.V. zu finden.

Für die Nutzer_innen der Angebote in Cottbus blieb in den letzten Jahren leider eine oft gestellte Frage offen: Wann wird der große Gruppenraum saniert? "Hier sah es aus, als wäre die Wende verpasst worden", erinnert sich Christian Müller, Sozialarbeiter des AIDS-Hilfe Lausitz e.V.

Gruppenraum vor der Sanierung Gruppenraum vor der Sanierung

Der Verein hatte weder Kraft noch Mittel um eine Sanierung mit Trockenbau, Elektroarbeiten und Raumgestaltung umfassend auf den Weg zu bringen, daher blieb der Raum lange Zeit so, wie er war und wurde fleißig dekoriert. Irgendwann setzte Gewöhnung ein und die Nutzer_innen bemerkten die Schandflecken gar nicht mehr. "Mit Gewöhnungseffekten können wir uns nicht zufrieden geben. Dieser Ort brauchte unbedingt eine Generalüberholung, denn hier kommen Menschen her, die einen sensiblen Schutz- und Beratungsraum zu gesundheitlichen und sozialen Themen erwarten und brauchen", sagt der Sozialarbeiter.

Dank der Förderung des MASGF konnte seit 15. März 2019 mit der Sanierung begonnen werden. Bis zum 13. Mai 2019 will der AIDS-Hilfe Lausitz e.V. mit der Maßnahme fertig sein, denn dann startet der 11. CSD Cottbus & Niederlausitz e.V. und erste Fachforen sollen in den Räumen stattfinden.

Bärenstark

Teddy 2018 | Bärenstark für die AIDS-Hilfe

Termine

27 Sep 2019
12:00 - 18:00
Sprechzeit und begleiteter HIV-Selbsttest
Regenbogenkombinat Brandenburg | Betriebsteil Cottbus

27 Sep 2019
18:00 - 21:00
Schwulen-Stammtisch
Regenbogenkombinat Brandenburg | Betriebsteil Cottbus

30 Sep 2019
12:00 - 18:00
Sprechzeit und begleiteter HIV-Selbsttest
Regenbogenkombinat Brandenburg | Betriebsteil Cottbus

02 Oct 2019
10:00 - 12:00
Schulworkshop "Leben mit HIV"
Regenbogenkombinat Brandenburg | Betriebsteil Cottbus

02 Oct 2019
17:00 - 20:00
Treffpunkt
Regenbogenkombinat Brandenburg | Betriebsteil Cottbus