"Sexuelle Gesundheit in Brandenburg" - 15. Fachtagung in Potsdam

Fachtagung "Sexuelle Gesundheit in Brandenburg"

Am 23. November 2016 veranstaltete die Initiative Brandenburg - Gemeinsam gegen Aids die 15. Fachtagung im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) anlässlich des WELT-AIDS-TAGes.

Staatssekretärin Almuth Hathwig-Tiedt eröffnete den Fachtag und machte deutlich, wie wichtig die Aktivitäten im Land Brandenburg sind um aufzuklären, zu beraten und füreinander da zu sein. Die Fachreferate "Gib PReP eine Chance", "HIV und Tuberkulose - rechnen wir mit Coinfektion?", "Informationen zum Prostitutionsschutzgesetz" bildeten den für das anschließende World Café so wichtigen Input.

Fachtagung "Sexuelle Gesundheit in Brandenburg"

Fachtagung "Sexuelle Gesundheit in Brandenburg"In kleinen Gesprächskreisen tauschten sich Haupt- und Ehrenamtliche aus und gaben Hinweise zur Fortentwicklung der Gesundheitsziele im Land Brandenburg. Eine Arbeitsgruppe sprach beispielsweise über die Herausforderungen, die sich mit dem Prositutionsschutzgesetz ergeben werden. Eine andere Gruppe diskutierte über PReP, also die Pille vor dem Sex zum Schutz vor einer HIV-Übertragung. Außerdem ging es auch um das Thema "HIV am Arbeitsplatz".

Im Anschluss präsentierten die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse den Teilnehmenden. Mit einer abschließenden Kaffeerunde endete die Veranstaltung.

Fazit: Wir haben für unsere weitere Arbeit anregende Fragestellungen mit in die Lausitz genommen. Es war toll, Netzwerkpartner_innen zu treffen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung hat gezeigt, dass es noch lange nicht auf jede Frage eine Antwort gibt. Insbesondere die Gespräche rund um "HIV am Arbeitsplatz" haben uns bekräftigt, weiter an der Antidiskriminierung von Positiven zu arbeiten. Es bleibt noch viel zu tun.


2016 AHL Teddy web

joomla social share plugin

Suche