Friedensdemo - auf der Straße unterwegs

Foto: Stefan Fiedler

Am 2. April fand eine Friedensdemo in Cottbus statt. Dabei ging es darum, sich mit aktuellen Problemlagen zu befassen, auf Missstände aufmerksam zu machen und solidarisch aktiv zu werden.

Ehrenamtliche Antidiskriminierungsarbeit heißt für uns in erster Linie, präsent und ansprechbar zu sein. Daher nutzen wir Gelegenheiten, wie diese, um mit den Menschen in Kontakt zu kommen, aber auch, um uns solidarisch zu zeigen. Mit dabei waren u.a. unsere Freunde vom CSD Cottbus e.V.

Für manche war soviel bunt bei einer Demo ein Dorn im Auge. "Scheiß Schwuchteln" brüllte ein Mann aus dem Auto.

Sprache wählen

dearenfrplru

Termine

31Mai
Mi. 17:00 Uhr Jubiläumsfeier - 10 Jahre AIDS-Hilfe Lausitz | Kulturzentrum "Bunte Welt"